Der Bielefeld Preis 2012:

Auszeichnung für Engagement aus Bielefeld

Zum dritten Mal verleihen die Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (BGW) und Radio Bielefeld den Bielefeld-Preis – eine Auszeichnung für Projekte, Initiativen, Netzwerke und Vereine aus Bielefeld, die sich durch soziales Engagement für die Stadt und ihre Bürger verdient gemacht haben. Wir unterstützen das Projekt seit dem Start im Jahr 2010.

Das Thema 2012: „Sport, Bewegung, Gesundheit”

Es geht um Projekte und Initiativen, die ehrenamtlich Menschen zur Bewegung und damit zum Erhalt und zur Steigerung der körperlichen Fitness motivieren. Mehr als ... Bewerbungen von Sportvereinen, Schulen, privaten Einrichtungen oder engagierten Einzelpersonen gingen bei den Initiatoren ein.

Die Initiatoren und der Preis: (v.l.) Martin Knabenreich von Radio Bielefeld und Norbert Müller von der BGW.

Zehn Personen und Initiativen wurden jetzt von einer Expertengruppe der Universität Bielefeld in einem Vorauswahlverfahren nominiert. Wer die Nominierten sind und wie sie arbeiten zeigen die Videobeiträge auf der Webseite des Bielefeld Preises.

Über drei Preisträger entscheidet auch in diesem Jahr wieder eine sachkundige Jury. Darüber hinaus vergibt Radio Bielefeld einen Publikumspreis. Wer gewinnt, entscheidet das Votum der Hörer von Radio Bielefeld. Ab heute und bis zum 18. Mai kann auf radiobielefeld.de abgestimmt werden.

Wir unterstützen den Bielefeld-Preis seit seinem Start im Jahr 2010. Der Preis würdigt Engagement „von Bielefeldern für Bielefelder” und ist insgesamt mit 14.500 € dotiert.