• Löwe liegt im Sand undn gähnt.

Ein Fleckchen Afrika in OWL

Sternfahrt der Lokalradios: Mit dem Bus zur WM-Safari

Zur Fußball-WM live nach Afrika und das mit dem Bus! Insgesamt 300 Hörer von Radio Bielefeld, Radio Gütersloh, Radio Hochstift, 94.9 Radio Herford, Radio Lippe, Radio WAF und Radio Westfalica waren dabei und haben die deutsche Nationalelf beim Spiel um Platz drei kräftig angefeuert.

Das Beste daran: Dafür mussten sie noch nicht mal weit fahren. Der Zoo Safari und Hollywoodpark Stukenbrock öffnete seine Pforten für die Sternfahrt der sieben Lokalradios zum Fußball-Fest mitten im Afrika-Areal des Parks. Die Idee: tagsüber Giraffen, Antilopen, Elefanten und abends Public Viewing auf der Großbildleinwand vor dem Raubtiergehege.

Einige Wochen vor der Aktion riefen die Radiosender ihre Hörer im Programm und auf den Webseiten der Radiosender zum Mitmachen auf. Wer die Gewinnspiel-Frage richtig beantwortete, hatte die Chance für sich und vier weitere Leute einen Platz im Bus zum Safaripark zu ergattern, inklusive Frühstück, Rahmenprogramm und moderierter Fußball-Party in der afrikanischen Atmosphäre des Freizeitparks.

„Wer kann es sich schon leisten, zur WM zu fliegen? Wir haben hier in Stukenbrock immerhin ein Fleckchen Afrika und die passende WM-Stimmung kommt beim Public Viewing von selbst auf", resümiert der Veranstalter und Parkchef Fritz Wurms.

Mit einer klassischen Spotkampagne auf allen sieben Sendern verschaffte sich der Veranstalter zusätzliche Aufmerksamkeit für die besondere WM-Aktion.