Radionutzung in der digitalen Welt

Studie: "Lieblingssender beim Radiohören über Internet"

Bei allen Veränderungen, die Digitalisierung und neue Technologien hervorrufen, ist und bleibt Radio eines der bedeutendsten Medien der Medienlandschaft. So hören laut aktueller Medienanalyse (ma 2011 Radio I) rund 56 Millionen Menschen in Deutschland täglich Radio. Was sich allerdings tatsächlich verändert hat, ist die Art des Radioempfangs.

Wussten Sie, dass rund ein Drittel der 14- bis 59-jährigen Internetnutzer in Deutschland Radio auch über das Internet hört? Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Marktforschungsinstitutes tns infratest vom Februar 2011. Dabei gaben über 80 Prozent der Webradiohörer an, am liebsten die Hörfunksender zu hören, die auch über UKW, Kabel oder Satellit empfangen werden können.

Fazit: Hörer schalten ihren Lieblingssender nicht nur ein – sie klicken ihn auch an.

Hier gibt es mehr Ergebnisse aus der Untersuchung von tns Infratest.