Corporate Sound

Starke Töne, starker Markenauftritt

Klänge rufen verschiedene Emotionen im Menschen wach: Eine schöne Melodie kann den ganzen Tag über im Kopf bleiben und für gute Laune sorgen, ein störendes Geräusch kann das Gegenteil bewirken.

Auch Werbung lebt von Emotionen und genau hier liegt die Stärke einer Audioproduktion. Sie kann eine Atmosphäre erzeugen, die den Hörer mitnimmt.

Und das funktioniert nicht nur im Hörspiel oder Hörbuch: "Immer mehr Unternehmen unterstreichen die Besonderheiten ihrer Marke durch akustische Markenführung", so Gaby Grubert Leiterin der ams Audioproduktion. "Sie gelingt über Musik, Stimme und eventuell Geräusche, die bewusst in die Markenpolitik eines Produktes eingeflochten werden, um einen Wiedererkennungswert zu schaffen und das Zielgruppenverhalten zu beeinflussen".

ams produzierte zum Beispiel für das Möbelhaus Finke aus Paderborn einen unverwechselbaren und wieder erkennbaren Corporate Sound. Ein Musikbett, ein Soundlogo und Töne für die Telefonie sorgen dafür, dass das Unternehmen überall dort einheitlich auftritt, wo man sie hören kann: Im Funkspot, als Telefonwarteschleife oder in ihren Einrichtungshäusern in Paderborn, Oberhausen, Münster, Kassel, Erfurt und Jena. Für eine bessere Wiedererkennung setzte das Unternehmen auch bei allen gesprochenen Elementen immer denselben Sprecher ein.

Nach oben