Event: Inszenieren, erleben, fühlen

Vom kompakten Paket bis zum maßgeschneiderten Konzept Inszenierung

Dramaturgie. Emotionen. Begriffe aus dem Theater, die auch in der Eventbranche zum festen Repertoire gehören. Veranstaltungen leben von der Inszenierung. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bestandteile des Events. Erst, wenn alles bis ins kleinste Detail geplant und aufeinander abgestimmt ist, können Erlebniswelten entstehen. 2009 hat die ams Eventagentur ihre Arbeit aufgenommen und spinnt seitdem rote Fäden für Unternehmen, Produkte und Marken.

Firmen-Events verbinden die Unternehmensbotschaft mit positiven Erlebnissen.
Feuerwerk und Zuschauer

"Bei der Inszenierung von Anlässen und Events geht es darum, die Unternehmensbotschaft mit positiven Erlebnissen zu verbinden, damit sie nachhaltig im Gedächtnis bleibt," beschreibt Daniela Bleeke, Leiterin von ams-Event.

Dass aber nicht jedes Unternehmen eine glanzvolle Gala wünscht, sei selbstverständlich und mache den Job erst spannend: "Manche Unternehmen setzen auf unseren Full-Service, andere lassen sich in Teilbereichen unterstützen. Und es gibt auch Kunden, die nach kompakten Veranstaltungspaketen suchen. Ich finde es schön, dass wir inzwischen für jeden Bedarf und Anlass passgenaue Lösungen anbieten können".

Coole Drinks und ein winterliches Ambiente.
winterlich dekorierter Tisch

So ist beispielsweise ein winterliches Paket aus dem konkreten Kundenbedarf entstanden: Für die Weihnachtsfeier des Nähmaschinenherstellers Dürkopp Adler aus Bielefeld sollte die Kantineund das Betriebsgelände in eine winterliche Atmosphäre getaucht werden.

"Einfach eine schöne Party für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihrer Begleitung, um Danke zu sagen", erinnert sich Daniela Bleeke. Da as Konzept eines kleinen Weihnachtsdorfes kam sehr gut an. Wir haben es inzwischen für verschiedene Kundenwünsche weiterentwickelt. Denn die nächsten Weihnachten kommen bestimmt".