Der beste Klick zum halben Preis

Die Gutscheinbox der Lokalradios

Wer kann schon einem richtig guten Schnäppchen wiederstehen? Gutscheine und Coupons schaffen direkte Kaufanreize und können, richtig eingesetzt, einen starken Bekanntheitsschub für Produkte und Marken bewirken. Ein Beispiel ist die Gutschein-Box der Lokalradios.

Die von der ams vermarkteten Lokalradios haben mit der „Gutschein-Box“ ein attraktives Geschäftsmodell etabliert, das sich sowohl für Käufer als auch für Händler gleichermaßen lohnt. Mediaberater Pascal Döpker setzt bei Radio Hochstift diese Funk- und Onlinekampagne bereits für die unterschiedlichsten Unternehmen erfolgreich um.

So zum Beispiel auch für die „Driburg Therme“, an der das Vorgehen gut verdeutlicht werden kann. Die Therme verkauft dem Radio zunächst ein bestimmtes Kontingent an Gutscheinen – zum Beispiel 50 Gutscheine für je 50 Euro.

Die Gutschein-Box der "Driburg-Therme"

Sie bekäme in Summe also 2.500 Euro. Für diesen Betrag bucht die Therme nun Radio-Werbung und bekommt dafür eine Spot-Produktion, die zehn Mal zu besten Sendezeiten gesendet wird sowie die Online-Präsenz auf der stark frequentierten Homepage.

Vorteilhaft für alle Beteiligten

Die "Driburg Therme" erhält also unter dem Strich Werbung für eine für sie kostenneutrale Kompensation mit Gutscheinen, da durch die Besuche weiterer Gäste in der Therme kein Wareneinsatz für sie nötig ist. Dies ist der erste Win-Win-Effekt.

Doch auch für Kunden ergibt sich ein großer Vorteil: Die Gutscheine können Sie für den Vorteilspreis von 25 Euro erwerben und haben somit also 50 Prozent gespart. Der Hörer kann dank der Gutscheine regionale Angebote testen und hat ein gutes Gefühl dabei dank erfolgreicher Schnäppchenjagd.

Auf diese Weise können auch Sie Neukunden gewinnen, die ihre Dienstleitungen oder Produkte ansonsten vielleicht nicht gekauft hätten. Zudem sprechen zufriedene Kunden über ihre Angebote und fungieren so als Multiplikator.