radiowerbung

Ein Bielefelder Familienunternehmen sucht im Radio nach Verstärkung

„Ein mega Gewinn“, freut sich Julius Stückemann von ITS Stückemann aus Bielefeld. In der Kampagne „Raketenanschub“ von Radio Bielefeld hat der Meisterbetrieb für Elektro-, Sanitär- und Heizungstechnik eine Funkkampagne gewonnen.

Julius Stückemann von ITS Stückemann

Diese beinhaltet die Ausstrahlung von 50 Radiospots und die Produktion eines Funkspot. Darin wirbt er nun um neue Fachkräfte. Julius Stückemann, der bei dem Unternehmen zuständig ist für den Bereich Einkauf, Marketing und Personal, erinnert sich: „Das ging ganz einfach. Wir haben online mitgemacht, auf das Aktionsende gewartet und – bäm, kam auch schon der Anruf: Gewonnen. Ein Jackpot für uns!“ Dann ging es an den kreativen Teil: Radio Bielefeld-Mediaberaterin Birgit Jolig nahm Kontakt auf und der Entwurf für den Spot entstand.

Bald stand fest: Julius Stückemann selbst wird dem Spot die Stimme verleihen, der sich am Motiv Fußball anlehnen – eine authentische Produktion, die die Zielgruppe abholen und emotional erreichen soll. Julius Stückemann: „Ich besuchte daraufhin das Studio von ams – Radio und MediaSolutions und durfte unseren Spot selbst sprechen. Was für eine Erfahrung! Ein beeindruckendes Studio, eine perfekte Betreuung mit der entsprechenden Unterstützung und konstruktiven Anweisungen. Der Spot war innerhalb von fünf Minuten im Kasten.  Nach kurzen Einblicken ins Studio und in die Herangehensweise, wie ein Spot geschnitten und bearbeitet wird, fuhr ich glücklich und zufrieden zurück in die Firma.“

Noch am selben Abend erreichte ihn der fertige Spot, der nach einer minimalen Abstimmung und Änderung sendereif fertig war. Darin wirbt der Betrieb um „Elektroniker und Anlagenmechaniker mit Stürmerqualitäten“ und hebt hervor, was ITS Stückemann als Arbeitgeber zu bieten hat. „Ich persönlich habe viel positives Feedback für den Spot erhalten“, schildert Julius Stückemann das Feedback. „Ich danke Radio Bielefeld und ams – Radio und MediaSolutions für die tolle Erfahrung, es hat wirklich Spaß gemacht!“

Auch auf der Website www.its-stueckemann.de wurde die Personalsuche durch die Spots eingebunden – in Form eines Pop Up-Fensters, das auf der Startseite direkt Bezug auf die Radiokampagne nimmt und zu den freien Stellen weiterverlinkt. Stückemann weiter: „Auch durch die erworbene Lizenz und die zukünftige Verwendung im Social Media-Bereich bin ich zuversichtlich, dass wir schon bald einen Erfolg feiern und unser Team erweitern können.“

ams, 20.05.2021