Das erste Apfelkuchen-Backduell im Hochstift

Schmackhafte Sonderwerbeform auf allen Kanälen

Man nehme eine Kombination aus Radio, Internet und Hörer-Promotion, als Sahnehäubchen ein Live-Event mit Außenübertragung und fertig ist das Erfolgsrezept für die crossmediale Sonderwerbeform passend zur Apfelernte-Zeit. Für das erste Apfelkuchen-Backduell von Radio Hochstift und der Bäckerei Goeken backen kamen nur die besten Zutaten in Frage.

Der Geschmackstest: Beim Vorentscheid wählten verschiedene lokale Jurys aus 180 Kuchen 20 für das Finale aus.

180 selbstgebackene Apfelkuchen aus mehr als 20 Städten und Gemeinden im Hochstift und den angrenzenden Gebieten sind das leckere Ergebnis des ersten Aufrufs zum Backduell von Radio Hochstift und der Bäckerei "Goeken backen". 20 davon wählten die lokalen Jurys ins Finale des Wettbewerbs.

Zutaten für die crossmediale Sonderwerbeform:

  • Über vier Wochen liefen Trailer, die alle Hobby-Bäcker und -Bäckerinnen aufriefen, ihr Können unter Beweis zu stellen.
  • On air berichtete Radio Hochstift immer aktuell über den Verlauf des Wettbewerbs, stellte Bewerber und ihre Rezepte vor und gab schließlich die Finalisten der lokalen Vorentscheide des Backduells bekannt. Außerdem wurde täglich ein Apfelkuchen unter allen Hörern verlost.
  • Alle Infos, Fotos und Rezepte rund um das Apfelkuchen-Backduell gab es auch auf der Aktionsseite auf radiohochstift.de.
  • Das Finale des Backduells gipfelte in einem Live-Event in der neuen BackGalerie der Bäckerei in Bad Driburg mit einer Außenübertragung im Radio und einem Video der Veranstaltung.

Das Ziel: Aufmerksamkeit für die neue BackGalerie

Nach einer einjährigen Umbauphase wollte sich das Unternehmen wieder ins Gespräch bringen und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den erweiterten Produktionsstandort in Bad Driburg lenken. Die gläserne BackGalerie wurde im März fertig gestellt und ist das Glanzstück der Hochstiftbäckerei. "Gläsern, weil die Besucher den Bäckern und Konditoren von einer Galerie aus bei der Arbeit auf die Finger schauen können", erklärt Geschäftsführer Matthias Goeken. Der dreigeschossige Bau mit Café, Fitnessraum für die Mitarbeiter und Seminarraum für interne Schulungen steht für die gelebte Transparenz im Familienunternehmen mit 280 Mitarbeitern.

Das Finale:

Die Gewinnerinnen.
Das Finale im Video.

Am 3. Oktober gipfelte das Backduell im Finale in der neuen Profi-Backstube, der BackGalerie in Bad Driburg. 

Jubeln durfte schließlich Mechthild Hellinge aus Delbrück-Boke. Ganz knapp - mit nur einem Punkt Vorsprung wählte die Jury ihre Kreation mit ganzen Äpfeln zum leckersten Apfelkuchen im Hochstift. Zweite wurde Anna-Maria Ahle aus Paderborn mit einem Apfelkuchen vom Blech, und Elisabeth Ostermann aus Steinheim belegte dank ihrer Apfelsahnetorte den dritten Platz. Alle drei Kuchen werden nun ins Sortiment der Bäckerei aufgenommen.

Für die Webseite der Bäckerei fasste das ams Videoteam den Finaltag in einer Eventdokumentation zusammen.

Kontakt