TOP STORY: Kanal voll

So klingt der Spot.
Rohrreinigungs.-Fachmann mit Gerät.

Rohrreinigungs-Spezialisten im Radio

Gute Werbung ist klar und deutlich. So auch dieser Spot für das Rohrreinigungs-Unternehmen Heitbreder aus Bielefeld.

"Es muss hängen bleiben," lautete die Anforderung unseres Kunden der Firma Heitbreder. "Wenn es Probleme mit den Rohren gibt, Mama und Papa im Urlaub sind und die Toilette überläuft, sollte der erste Gedanke sein: Komm wir rufen Heitbreder an. Alle sollen sich angesprochen fühlen", sagt Fabian Nürnberg, Betriebsleiter bei Heitbreder Rohrreinigung.

Dementsprechend geht der Spot ohne Umschweife auf das Thema ein und fragt: "Sie haben den Kanal voll? Dann rufen Sie uns an." In exakt 20 Sekunden informiert die Werbung über wichtige Fakten zum Unternehmen, gibt Kontaktmöglichkeiten an und schafft einen einfachen und verständlichen Rahmen.

Vertrauen aufbauen. Vorurteile beseitigen.

Das Unternehmen mit Standorten in Bielefeld, Herford und Löhne ist seit mehr als 30 Jahren am Markt. Dennoch haben Geschäftsführer und Mitarbeiter immer wieder mit Vorurteilen zu kämpfen.

"Die Kunden befürchten Abzocke oder hohe Kosten. Der Spot soll helfen, Vertrauen für unser Unternehmen aufzubauen und soll insgesamt zu einem seriöseren Image für die Branche beitragen", erklärt Fabian Nürnberg das Ziel der Kampagne.

Auf die Frage, warum sich Heitbreder Rohrreinigung für das Medium Radio entschieden hat, antwortet Fabian Nürnberg: "Das Radio ermöglicht eine andere Ansprache. Direkt und einfach."

Nach oben