ams liefert 360-Grad-Live-Streaming von der IFA

Von der diesjährigen IFA in Berlin hat ams –- Radio und MediaSolutions mit insgesamt 42 Stunden fast zwei Tage nonstop einen 360-Grad-Livestream über den neuen Mobilfunkstandard G5 geliefert. Die IFA, die Internationale Funkausstellung, ist die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances. Sie fand vom 31. August bis 05. September 2018 in Berlin statt.

Insgesamt zogen sich die realisierten Streams über sechs Tage hin, an denen die 4K Encoder von ams live den 360 Grad Rundumblick auf Berlin von einem Heliumballon mit 2 x 15 Mbit über den nächsten Mobilfunkstandard G5 übertrugen.

Einwandfrei und reibungslos

Der Primär & Backup Stream lieferte jeweils eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixel und eine Bildwiederholungsrate von 30 Bildern pro Sekunde. Holger Meyer, Projektleiter Streaming bei ams, berichtet zufrieden: "„Die Streams wurden sicher an das Content Delivery Network von Akamai ausgeliefert und konnten auf dem Gelände der IFA auf einem dort aufgebauten Steiger mit 12 VR Brillen (HMDs - Head mounted Displays) via Internet im Livestream erlebt werden."“ Technisch lief alles einwandfrei und reibungslos.

Auf der IFA in Berlin wurden auch in diesem Jahr wieder die neueste Technik, die aktuellsten Gadgets und auch allerhand Kuriositäten aus aller Welt vorgestellt. Die Bandbreite ging in diesem Jahr von 8K-Fernsehern bis zu smarten Windeln.

ams, 28.09.2018