Ka Sat

Flexibel und kostengünstig zu jeder Zeit und von jedem Ort in Europa Videosignale senden und empfangen. Mit unserem mobilen Ka-Sat Uplink können in Kombination mit Haivision Makito Encoder HD Video Signale zu ams Live übertragen werden und von dort in die bestehende Streaming Abwicklung integriert werden.

Die Satellitenschüssel kann auf einem Dachgepäckträger oder "On the Floor" betrieben werden. Der Uplink richtet sich auf Knopfdruck automatisch aus und baut die Verbindung zum Internet in wenigen Minuten auf.

Voraussetzung für die Übertragung ist die direkte Ausrichtung auf den Eutelsat Satelliten "Ka-Sat 9A" auf der Orbitposition 9º Ost.

Je nach Anforderung kann ams auf dem Eutelsat dedizierten Newspotter Traffic (bis zu 10 MBit) für Up- und/oder Download bestellen (15 Minuten Einheiten). Newsspotter Traffic ist deziert während der Übertragung via Satellit bis zur einer der 8 Eutelsat Bodenstationen von Eutelsat, die über einen Glasfaserring in ganz Europa miteinander verbunden sind.

Von dort wird der Traffic in das Internet eingespeist. Ab dort gilt das Prinzip "Best Effort" bis die Daten weiter an ihr gewünschten Ziel kommen.

Mit der Inbetriebnahme des Ka-Sat Uplink steht sofort die feste IP Adresse des Satelliten Modem im Internet und eine "Best Effort" Verbindungsgeschwindigkeit von bis zu 20 MBit Download & 4 MBit Upload zur Verfügung. Wenige Minuten vor der gebuchten "Newsspotter" Session resetet sich das Modem und initialisiert die dedizierte Verbindung. Nach dem gebuchten Zeitraum steht wieder die "Best Effort" Verbindung zur Verfügung.

Die Abrechnung erfolgt im "Best Effort" Modus nach verbrauchtem Volumen. Newsspotter Verbindungen werden nach gebuchter Bandbreite berechnet.